Weitere Informationen sammeln

Nach dem sehr informativen Besuch bei der starterkitchen.de habe ich mir erst einmal Gedanken gemacht, wie ich zu weiteren Informationen kommen kann.

Der erste Gedanke: weitere Bücher.
Die Verbindung zum Thema Marketing ist unübersehbar, also ist das erste Buch dazu ein Lehrbuch über Marketing. Über Lean Startup und Zielgruppen hatte ich ja bereits etwas gelesen.
Beim Stöbern auf der Homepage von opencampus.sh ist mir dazu eine Buchempfehlung aufgefallen: „Disciplined Entrepreneurship: 24 Steps to a Successful Startup“ von Bill Aulet. Davon gibt es auch eine Zusammenfassung als: „Summary: Disciplined Entrepreneurship – Bill Aulet: 24 Steps to a Successful Startup“. Auch das habe ich mir geholt und siehe da, es enthält kompakt alle nötigen Schritte zur Selbstständigkeit. Das Lehrbuch über Marketing passt sehr gut als ausführliche Beschreibung einiger der angegebenen Methoden dazu.

Nur für meine Frage zum Erstkontakt habe ich noch nichts gefunden.  Hmmm…
Also warte ich noch auf die Lieferung von weiteren Büchern. Nach einem kleinen aber sehr spannenden virtuellen Ausflug auf den Mars „The Martian“ von Andy Weir lese ich schon mal das Marketing Lehrbuch weiter. Bei 800 Seiten wird das sicher noch etwas dauern… Danach geht es direkt mit dem nächsten weiter.
Und da ist es schon, „Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben“ von Timothy Ferris. Hier finde ich tatsächlich viele Informationen und Ideen aus der Praxis. Das geht sogar weit über das hinaus, was ich gesucht habe. Meine Beurteilung: Sehr Empfehlenswert. Interessant ist auch die „Blue Ocean Strategy“ über den Aufbau von neuen Märkten. Gerade habe ich noch etwas entdeckt: „Dienstleistungsmarketing ..“ Ich bin schon ein paar Seiten weit gekommen und das sieht schon vielversprechend aus. Und Bingo! hier ist sehr pragmatisch beschrieben was ich gesucht habe: Der erste Kontakt zum Kunden und wie man das macht. Darüber hinaus alle weiteren Maßnahmen für die Existenzgründung als Dienstleister.

Nach den Büchern geht es weiter mit der unVorlesung ‚Startup Sessions‘ bei opencampus.sh in Kiel. Dort kann ich vielleicht einige Gründer befragen.

Literaturhinweise und Links dazu:

Heribert Meffert, Christoph Burmann, Manfred Kirchgeorg
– Marketing: Grundlagen marktorientierte Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele

BusinessNews Publishing
– Summary: Disciplined Entreneurship – Bill Aulet: 24 Steps to a Successful Startup

Timothy Ferris
– Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

W. Chan Kim / Renee Mauborgne
– Blue Ocean Strategy, Expanded Edition; How to Create Uncontested Market Space and Make the Competition Irrelevant

Erwin Matys
– Dienstleistungsmarketing: Kunden finden, gewinnen und binden – Mit Leitfaden zumMarketingkonzept

Christian Hoffmeister
– Digital Business Modelling: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und strategisch verankern

Karl Popp
– Profit from Software Ecosystems: Business Models, Ecosystems and Partnerships in the Software Industry

brandeins.de
– http://brandeins.de/archiv/2012/nichtstun/die-freigeister

Andy Weir
– The Martian

Veröffentlicht von

Jürgen

Ich bin Software Ingenieur und habe meine Schwerpunkte in allen Aktivitäten, die zur Software Entwicklung gehören. Am längsten bin ich als Software Entwickler von Embedded Software in C tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.