CPU Zeit sparen mit Direct Memory Access

Manchmal wird es eng mit dem Timing auf dem Mikrocontroller, dann ist es vorteilhaft einiges von der Hardware direkt erledigen zu lassen. Dafür gibt es den ‚Direct Memory Access‘, den man dafür nutzen kann. Die Atmel AVR Ptozessoren haben das leider nicht. So nehme ich diesmal einen STM Controller. CPU Zeit sparen mit Direct Memory Access weiterlesen

ePaper 7.5 Zoll mit Ausgabe von SDCard

In den Demo Dateien von Waveshare wird behauptet, das die Arduino’s das nicht bedienen können. Das wage ich zu bezweifeln. Die Daten müssen ja nicht unbedingt auf dem Controller selbst abgespeichert werden. Eine bessere und variablere Lösung wäre die Daten von extern einzulesen und auszugeben. Damit muss ich nicht jedesmal für neue Daten ein neues Programm erstellen. ePaper 7.5 Zoll mit Ausgabe von SDCard weiterlesen

Wie teste ich ein eingebettetes System?

Da die hardwarenahe Software eben direkt an der Hardware hängt, komme ich mit Unit Tests nicht sehr weit. Zum Testen komme ich also um Hardware nicht herum.
Aber erst einmal definiere ich, was ich unter „Test“ verstehe: Überprüfen, ob eine vorgegebene Funktion aus einer Systemanforderung auch erfüllt wird.
Wie teste ich ein eingebettetes System? weiterlesen

Frequenz messen mit dem Uno

Mit dem Uno eine einfache Rechteckfrequenz einzulesen ist eigentlich nicht schwer. Im Internet habe ich verschiedene Ansätze dafür gefunden. Am einfachsten erscheint es mir aber die Input Capture Funktion im Timer 1 des ATMega328p zu verwenden. Nur die Frequenz messen. Eine gleichmäßige Frequenz als Rechteck mit einem Puls / Pause Verhältnis von 50%. Mit der Vorgabe im Bereich von 31Hz bis 99Hz.

Frequenz messen mit dem Uno weiterlesen