Dokumentation nachträglich erstellen

Das Ziel für eine nachträgliche Dokumentation ist eine möglichst ausführliche Beschreibung aus allen (noch) vorhandenen Quellen zusammenzustellen. Damit wird die weitere Arbeit mit der Software deutlich vereinfacht, da man nicht Dokumentation nachträglich erstellen weiterlesen

Aufräumen und Vereinfachen von C Sourcen

Bei einem Sourcecode, der bereits vorliegt, nehme ich erst einmal eine Analyse vor. Nach dem Ergebnis der Analyse geht es dann weiter mit Aufräumen und Vereinfachen. Erst danach beginnt die Fehlersuche oder Erweiterung der Aufräumen und Vereinfachen von C Sourcen weiterlesen

Wie ich im Intranet mit Kollegen zusammenarbeite

Informationsaustausch
Als Softwareentwickler bekomme ich einige Informationen wie Requirements und Softwarespezifikationen, um daraus dann die Software zu entwickeln. Die Wie ich im Intranet mit Kollegen zusammenarbeite weiterlesen

Anwenden von Softwarekonfiguration mit Subversion und TortoiseSVN

Wenn ein Subversion Server aufgesetzt ist und läuft, dann muss erst einmal das neue Projekt in die Softwarekonfiguration aufgenommen werden. Erst wird nach TortoiseSVN Hilfe Kapitel 3.1.5. Repository Layout ein neues Repository angelegt. Anwenden von Softwarekonfiguration mit Subversion und TortoiseSVN weiterlesen

Wie ich C-Sourcen analysiere

Als erstes nehme ich das Tool Doxygen und erfasse die C-Sourcen  damit. Danach kann ich im Verzeichnis Doxy-Doku, das ich dafür angelegt habe, die Datei index.html im Browser anzeigen (Doppelklick). Jetzt kann ich mir bequem den Call-Tree ansehen  und die Variablen, sowie die Headerstruktur. Damit bekomme Wie ich C-Sourcen analysiere weiterlesen