Arbeiten mit eingeschränkten Zugriffsrechten

Das Arbeiten mit eingeschränkten Zugriffsrechten hat Vorteile für die Sicherheit des Rechners. Manchmal muss man sich auch aus anderen Gründen damit arrangieren. Es ist dann eine Übersicht fällig, was schon standardmäßig an Werkzeugen zur Verfügung steht. Eine mögliche Liste könnte dann sein:
– Editoren
– Office Paket
– Nutzerrechte für Freigaben und Installationen
– Weitere Werkzeuge, die für die Arbeit benötigt werden

Weitere, mögliche Werkzeuge, hängen natürlich von der Arbeit ab, die man mit dem Rechner macht. Manchmal gibt es auch die Möglichkeit, auf eine Nachfrage hin, Admin Rechte zu bekommen oder die gewünschten Werkzeuge sich installieren zu lassen. Das muss man bei den zuständigen Leuten einfach erfragen. Für mich ist es interessant, trotz aller Einschränkungen, die gestellte Aufgabe mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu lösen, als eine Herausforderung zu sehen, die man dann zu Meistern versucht.
Auf dem eigenen PC ist das ganz einfach zu realisieren. Ein Benutzerkonto mit Adminrechten für die Installation und Konfiguration. Und für die tägliche Arbeit ein Benutzerkonto ohne Adminrechte.

Viele Programme oder Apps gibt es auch als portable Software oder „portable Apps“, die sich dann ohne Adminrechte installieren lassen. Das macht dann vieles sehr viel einfacher.

Links

Downloadseiten für portable Apps

Ein simples Wiki mit Bordmitteln erstellen

Veröffentlicht von

Jürgen

Ich bin Software Ingenieur und habe meine Schwerpunkte in allen Aktivitäten, die zur Software Entwicklung gehören. Am längsten bin ich als Software Entwickler von Embedded Software in C tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.