Zur Vorlesung am Opencampus.sh in Kiel

Das es einen Opencampus an der CAU in Kiel gibt, habe ich schon vor einiger Zeit  gesehen. Jetzt hatte ich die Zeit dazu mich einmal näher damit zu befassen.

Also die Homepage aufgerufen und schauen was es da so gibt…

Bei den Lehrveranstaltungen fand ich dann die „Startup Sessions“ ganz interessant. Der Versuch mich anzumelden wurde mit einer EMail „Anmeldung bestätigt“  sofort positiv quittiert. 5 Tage später kam dann eine EMail von Harm Brandt das es vorher schon einige „PreStart Startup Sessions“ geben wird. Prima! die höre  ich mir auch an. So war ich dann zu zweien der „PreStart Startup Sessions“ dabei und fand es sehr interessant. In jeder Session stellt sich eine der Startup Firmen vor. Erst ihre Idee, dann in der Diskussion zum Konzept und Fragen der Durchführung des Vorhabens.
Schon bei diesen zwei Vorhaben, die ich bis jetzt dort kennenlernen konnte, waren deutliche Unterschiede zu sehen. Von noch ganz am Anfang ohne ausgearbeitetes Konzept bis zur wissenschaftlichen Ausarbeitung eines Konzeptes  mit Marketing und der Definition von Zielgruppen sowie das  Schätzen von Nutzerzahlen. Eine Gruppe berichtete auch von Unstimmigkeiten im Team, das bestätigt die Annahme in meinen Vorüberlegungen.
Weitere Vorlesungen werden noch folgen, soweit ich die Möglichkeit habe, daran  teilzunehmen. Das könnte knapp werden, da sich beruflich bereits neue Projekte  ankündigen…

Links dazu:

http://www.opencampus.sh

http://www.starterkitchen.de

 

Veröffentlicht von

Jürgen

Ich bin Software Ingenieur und habe meine Schwerpunkte in allen Aktivitäten, die zur Software Entwicklung gehören. Am längsten bin ich als Software Entwickler von Embedded Software in C tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.