Richtlinien für Kommentare

Kommentare sind hier sehr willkommen. Teile Deine Ideen und persönliche Erfahrungen mit den anderen Lesern. Lasse Deinen Gedanken freien Lauf. Widerspruch ist dabei ausdrücklich erlaubt.

Mit dem Hinterlassen Deines Kommentars in diesem Blog erklärst Du Dich mit den folgenden Richtlinien einverstanden:

  • Alle Kommentare werden moderiert. Habe also etwas Geduld, bis Dein Kommentar erscheint.
  • Halte Dich bitte an das Thema des Artikels und passe Dich möglichst sprachlich an den Artikel an. Rechtschreibung und sprachliche Fehler werden kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert, ohne die Aussage des Kommentars zu verändern.
  • Um das Lesen zu vereinfachen, fasse Dich kurz und verwende Absätze. Solltest Du wirklich viel zu schreiben haben, so kann das gerne auch in einem eigenen Beitrag als Gast in diesem oder von Dir in Deinem eigenen Blog geschehen.
  •  Spitznamen sind OK, reale Namen auch. Keywords sind an dieser Stelle verboten und werden entsprechend der Email Adresse angepasst oder als Spam markiert. Für jeden Post ist die Angabe einer gültigen Emailadresse Pflicht. Sie wird nicht veröffentlicht und nur für die Kontaktaufnahme wegen Deines Kommentars benutzt. Ein Link auf Deine Webseite ist erlaubt, auch ein weiterer Link, soweit der zum Thema passt. Ungültige Links behalte ich mir vor zu entfernen.
  • Deine eigene Meinung ist erwünscht, auch wenn sie meiner nicht entspricht. Bleibe dabei aber bitte bei einem neutralen Ton. Jeder Kommentator ist verantwortlich für die (rechtlichen) Konsequenzen seiner Aussagen