Einen Home Assistant Server installieren

Für weitere Erkenntnisse zum „Internet der Dinge“ installiere ich mir diesmal einen „Home Assistant“ Server und teste ihn auch gleich.

Server Hardware
Als Basis für verschiedene Server habe ich hier einen alten PC mit installiertem Ubuntu Linux zur Verfügung.

Die Installation
Gestaltet sich recht einfach: Es ist ein Package ‚Home Assistant‘ unter Ubuntu verfügbar. Das wird also installiert.

Der Start
Wird alles automatisch eingetragen, somit rufe ich nur den Browser auf und schaue mit localhost:8123 ob ich die Startseite sehen kann.

Und …

Welcome Home!

Klappt also.

Die Konfiguration
Konfiguriert wird über Eintragungen in der Datei configuration.yaml. Wenn ich jetzt noch herausfinde, wo diese Datei zu finden ist. Eine Möglichkeit: Mit dem Midnight Commander / Total Commander danach suchen. Ich klicke mich durch die Startseite und finde ganz unten rechts einen i Button. Dort steht ganz deutlich: Path to configuration.yaml: /var/snap/home-assistant-escoand/113. Dort ist die Datei dann auch tatsächlich zu finden. Hier muss ich die Verbindung zum MQTT Server eintragen und die Topics, die ich einlesen will.
Ich öffne die Datei mit ’sudo nano configuration.yaml‘ und hänge folgende Zeilen einfach am Ende dran:

mqtt:
broker: 192.168.xx.xx

sensor:
– platform: mqtt
state_topic: ‚Wohnung/Raum1/Temperatur/Messwert‘
name: ‚Temperature‘
unit_of_measurement: ‚°C‘
– platform: mqtt
state_topic: ‚Wohnung/Raum1/Luftfeuchte/Messwert‘
name: ‚Humidity‘
unit_of_measurement: ‚%‘

Zu beachten ist die Anzahl der Leerzeichen vor den einzelnen Zeilen. Siehe auch unten, den Link auf Konfiguration.

Die xx sind die weiteren Ziffern der MQTT Server IP Adresse.
Nach einem Neustart des Servers müsste ich die eingetragenen Werte sehen können.
Dazu trage ich noch eine ‚Automation‘ ein, um auch das noch zu testen.

Also: Einstellungen-> Automation und eine neue erstellen
Als Name trage ich ein: Temperaturbewertung
Trigger setze ich auf: numeric_state
Als Entity wähle ich den Temperatursensor
Above setze ich auf: 23
Below auf: 26
Condition lasse ich leer…
Für die Action trage ich ein: Call Service
Als Service wähle ich: mqtt.publish
Und für Service Data kommt dann noch:
{
„payload“:“OK“,
„topic“:“Wohnung/Raum1/Temperatur/Bewertung“
}

Das Ergebnis
Die Sensoren werden erfolgreich eingelesen

Und die Bewertung wird ebenfalls erfolgreich eingetragen

Damit kann ich auch mit diesem Server diverse Sensoren und auch Aktoren miteinander verknüpfen und ein System daraus machen.

Links

Home Assistant
https://home-assistant.io

Installation Home Assistant
https://home-assistant.io/getting-started/

Konfiguration Home Assistant
https://home-assistant.io/docs/configuration/devices/

Veröffentlicht von

Jürgen

Ich bin Software Ingenieur und habe meine Schwerpunkte in allen Aktivitäten, die zur Software Entwicklung gehören. Am längsten bin ich als Software Entwickler von Embedded Software in C tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.