Eine Steuerung für den Glasabschneider

Die Steuerung für den Glasabschneider wird mit einem Arduino Controller aufgebaut.

Die Hardware
– Arduino Uno
– LCD Display 2×16 Zeichen mit 5 Tasten
– Screw Shield
– Relais
– Buzzer
– LED

Die Software
für die Steuerung wird selbst geschrieben. Dazu im folgenden die

Anforderungen an die Software
– Initialisierung
In der oberen LCD Zeile steht linksbündig ‚Glasabschneider‘.
In der unteren Zeile steht linksbündig der Minimalwert ‚000 Sekunden‘ für die Brennzeit.
Das Relais ist abgeschaltet, so das kein Strom fließen kann.
Die rote LED ist ausgeschaltet.
Der Buzzer ist aus.

– Tastendruck
Als Tastendruck zählt eine losgelassene Taste, die einmalig heruntergedrückt wird, um sie dann wieder loszulassen. Es gibt kein Weiterzählen mit festgehaltener Taste.

– Countdown einstellen
Mit der ‚Cursor Up‘ Taste wird die Anzahl der Sekunden für den Countdown um 60 ( = 1 Minute ) erhöht, bis auf den Maximalwert von 900 ( = 15 Minuten )
Mit der ‚Cursor Down‘ Taste wird die Anzahl der Sekunden für den Countdown um 60 ( = 1 Minute ) verringert, bis auf den Minimalwert von 0 ( = 0 Minuten )
Nach jedem Tastendruck wird der neue Wert auf dem LCD Display ausgegeben.

– Countdown starten
Der Countdown wird dann mit der ‚Select‘ Taste gestartet.

– Start
Das Relais wird eingeschaltet, damit der Strom für den Heizdraht fließen kann.
Die rote LED wird eingschaltet, als optisches Signal für den laufenden Coutdown.
Der angezeigte Wert auf dem LCD Display wird jede Sekunde um eins heruntergezählt ( Countdown ). Ist der Wert ‚000‘ erreicht, werden das Relais und die rote LED abgeschaltet und der Buzzer ertönt für 1 Sekunde.

– Stop und Notaus
Wird während des Countdowns mindestens eine der ‚Cursor‘ Tasten gedrückt, so werden das Relais und die rote LED sofort abgeschaltet und wieder die ‚000‘ als Ausgabe auf das LCD Display geschrieben. Der Buzzer ertönt in diesem Fall nicht.

Testen der Software
Getestet wird nach den Anforderungen an die Software, ohne angeschlossene Heizung. Die Tests werden in der angegebenen Reihenfolge ausgeführt. Der nächste Test wird nur dann ausgeführt, wenn der vorige Test erfolgreich abgeschlossen wurde. Anderfalls wird die Software erst korrigiert und der durchgefallene Test wiederholt.

– Initialisierung
Den zuvor ausgeschalteten Controller einschalten.
Steht im Display der Text wie oben beschrieben?
Ist und bleibt beim Einschalten des Controllers das Relais ausgeschaltet?
Ist und bleibt beim Einschalten des Controllers die rote LED ausgeschaltet?
Ist und bleibt beim Einschalten des Controllers der Buzzer aus?

– Countdown einstellen
‚Cursor Up‘ Taste wiederholt drücken.
Erhöht jeder Tastendruck den Countdown um 60?
Beim ersten Tastendruck die Taste einige Sekunden gedrückt halten.
Bleibt der angezeigte Wert unverändert?
Wird der neue Wert nach jedem Tastendruck auf dem LCD Display ausgegeben?
Wird mit jedem weiteren Tastendruck der Maximalwert von 900 nicht überschritten?
‚Cursor Down‘ Taste wiederholt drücken.
Verringert jeder Tastendruck den Countdown um 60?
Wird der neue Wert nach jedem Tastendruck auf dem LCD Display ausgegeben?
Wird mit jedem weiteren Tastendruck der Minimalwert von 000 nicht unterschritten?

– Countdown starten
Den Countdown auf 60 einstellen, dann mit der ‚Select‘ Taste starten.
Wird der Relaiskontakt geschlossen? (Widerstandsmessung)
Schaltet sich die rote LED ein?
Wird der Countdown jede Sekunde um eins verringert?
Steht der jeweils aktuelle Wert in der unteren Zeile?
Wenn der Wert 000 erreicht ist:
Wird der Relaiskontakt geöffnet? (Widerstandsmessung)
Schaltet sich die rote LED aus?
Ertönt der Buzzer für eine Sekunde?

– Stop und Notaus
Den Countdown auf 60 einstellen, dann mit der ‚Enter‘ Taste starten.
Nach wenigen Sekunden eine der ‚Cursor‘ Tasten drücken.
Wird der Relaiskontakt geöffnet? (Widerstandsmessung)
Schaltet sich die rote LED aus?
Ertönt der Buzzer nicht?
Wird der Countdown auf 000 gesetzt?
Steht der aktuelle Wert in der unteren Zeile?

Aufbau ( mit Breadboard )

Die Software zum Download
Glasabschneider-Steuerung

 

Links und Literaturhinweise

Artikel aus der Zeitschrift Make „Glasabschneider“
https://www.heise.de/select/make/2017/6/1513894978168935

Datenblatt Relay
http://old.ghielectronics.com/downloads/man/20084141716341001RelayX1.pdf

Software für Relay
https://www.sunfounder.com/learn/Sensor-Kit-v2-0-for-Arduino/lesson-19-relay-sensor-kit-v2-0-for-arduino.html

Software für Buzzer

Nr.08 – Töne erzeugen

Veröffentlicht von

Jürgen

Ich bin Software Ingenieur und habe meine Schwerpunkte in allen Aktivitäten, die zur Software Entwicklung gehören. Am längsten bin ich als Software Entwickler von Embedded Software in C tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.